UPDATE 2: Ab heute bis zum 30.06.2011 gibt es einen neuen (und deutlich attraktiveren) Bonus beim Abschluss der kostenlosen cardNmore Kreditkarte. Wenn ihr innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Karte erstmals einen Einkauf tätigt, werden euch 15 € Guthaben auf das Kartenkonto überwiesen. Das sind 5 € mehr als bei dem Netto Einkaufsgutschein, und das Wichtigste: Es handelt sich um eine Geldprämie 🙂

Innerhalb eines Monats mit der Kreditkarte einzukaufen, sollte wohl machbar sein. Wenn man partout keinen Bedarf hat, kauft man eben etwas für 15 € und hat den entsprechenden Artikel effektiv kostenlos bekommen. Das ist jetzt natürlich ein bisschen doof für alle, die die Karte bis zum 31.03. beantragt haben…

UPDATE: Noch eine Info: Den 10 € Gutschein für Netto gibt es nur noch bis 31.03. Danach (und nach der Senkung des Zinssatzes) ist die cardNmore zwar immer noch eine kostenlose Kreditkarte mit zwei Monaten Zahlungsziel, aber eben ohne das Extra und die Zinsen, die es jetzt noch gibt.

Wer sein Geld anlegen und dabei nicht unbedingt auf die Bank Of Scotland, sondern die cardNmore setzen will (bei beiden 2,2 % Zinsen p.a.), sollte sich noch bis zum 14.04.2011 für die Netto Kreditkarte entscheiden. Ab dem 15.04.2011 wird die Guthabenverzinsung nämlich von 2,2 % auf 1,5 % gesenkt. Alle, die bis zu diesem Datum die Karte beantragen, profitieren noch vom alten Zinssatz.

UPDATE ENDE

Eine kostenlose Kreditkarte kann man vor allem bei Angeboten aus dem Ausland (play.com, Amazon UK, …) sehr gut gebrauchen. Aktuell und noch bis zum 31.02.2011 könnt ihr durch eine von dem Discounter Netto und dem Unternehmen Barclaycard eine kostenlose MasterCard plus Maestro-Karte erhalten, die tatsächlich auch eine „richtige“ Kreditkarte ist (Beträge werden ein mal pro Monat bezahlt), als Bonus einen 10 € Gutschein für eine Netto-Filiale 15 € Guthaben bietet und sogar aktiv als Tagesgeldkonto genutzt werden kann:

Cardnmore-2 in cardNmore: Kostenlose Kreditkarte + 10 € Netto Einkaufsgutschein (auch als Tagesgeldkonto mit 2,2 % Zinsen nutzbar) - UPDATE: 15 € Guthaben

cardNmore – kostenlose Kreditkarte + 15 € Guthaben

  • dauerhaft kostenlose MasterCard + Netto Maestro-Karte
  • Guthabenszinsen: 2,2 % (aktuell höchster Zinssatz, nur das kostenlose Tagesgeldkonto der Bank Of Scotland bietet ebenfalls 2,2 %)
  • bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel (monatliche Rechnung immer am 5. des Monats, 1 Monat Zeit zum Begleichen der Umsätze)
  • Prämie: 15 € Guthaben, wenn die Kreditkarte innerhalb von 4 Wochen nach erhalt erstmals benutzt wird
  • Fremdwährungseinsatz: 1,99 %

Die cardNmore bietet zudem die Möglichkeit, die getätigten Umsätze ganz bequem per Lastschrifteinzug bei der Barclaycard zu begleichen. Da nur ein mal monatlich eine Rechnung erstellt wird, auf der ihr eure getätigten Umsätze einsehen könnt, und die Beträge bis zur darauf folgenden Rechnung beglichen sein müssen, habt ihr im besten Fall ein zweimonatiges, zinsfreies Zahlungsziel – also heute kaufen, bis in zwei Monaten ohne Zinsen (!) wieder zurück zahlen.

Dafür eignet es sich, das Kreditkartenkonto per automatischer Lastschrift von eurem Girokonto auszugleichen (immer 28 Tage nach Ausstellung der Rechnung). Das spart euch die Mühe, manuell das Geld zu überweisen, und ihr kommt nicht in die Situation, einmal eine Zahlung zu vergessen. Ansonsten werden nämlich stolz 16,99 % effektiver Jahreszins fällig.

Da es bei Anlagen immerhin 2,2 % Zinsen gibt, eignet sich das Ganze sogar als Alternative zur Bank Of Scotland, denn mehr Zinsen für das Tagesgeld und ähnliche Anlagen bekommt ihr sonst nirgendwo. Es gibt auch noch ein Bonusprogramm, wenn ihr mit der Maestro-Karte bei Netto zahlt (1 Punkt für 1 € Umsatz), allerdings gibt es erst ab 1.000 Punkten Prämien, also ab 1.000 € Umsatz, womit das Bonusprogramm eher uninteressant ist.

Wer also einfach eine kostenlose Kreditkarte mit einem ziemlich langen zinsfreien Zahlungsziel sucht, sollte sich die cardNmore Kreditkarte besorgen. Wer nichts dagegen hat, 50 € geschenkt zu bekommen, sollte ein kostenloses Girokonto bei der comdirect eröffnen. Die Umsätze der darin enthaltenen kostenlosen VISA-Karte werden allerdings sofort vom Konto abgebucht.